Skip to main content

Kinderuhr Analog oder Digital?

Kinderuhr Analog oder Digital? Die Richtige Wahl bei der Armbanduhr.

Ob die Kinderuhr analog oder digital sein soll – hier gehen viele Meinungen auseinander.
Dies ist eine der häufigsten Fragen, die sich Eltern bei einem Kauf einer Armbanduhr für ihr Kind stellen. 

Unserer Meinung nach sollte das Kind direkt mit einer analogen Kinderarmbanduhr anfangen. Viele Eltern scheuen sich davor ihrem noch so jungen Kind, sofort eine analoge Kinderuhr zu kaufen. Sie befürchten, dass Sie Ihr eigenes Kind überfordern und man lieber erst einmal mit einer digitalen Kinderuhr starten sollte.

Doch meistens ist die Sorge unbegründet. Kinder lernen schneller die Uhr zu lesen, als man denkt!

Die Vorteile einer analogen Kinderuhr liegen auf der Hand:

 

  • Kinder lernen schneller die Uhr zu lesen
  • analoge Kinderuhren sehen reifer und hochwertiger aus
  • sind zeitgemäßer
  • es gibt viele verschiedene Motive für Kinder jeden Alters
  • besonders bei Mädchen sind analoge Kinderarmbanduhren viel beliebter

Ist also eine digitale Kinderuhr völlig nutzlos?

Keineswegs!

Eine digitale Kinderuhr eignet sich perfekt zum Sport. Zum einen brauchen Kinder, die erst damit anfangen die Uhr zu lesen, länger als Erwachsene. Ein kurzer Blick auf die eigene Uhr genügt einem kleinen Kind noch nicht um die Zeit sofort abzulesen.

Beim Sport geht es (besonders in der Altersklasse) schnell und hektisch zu. Um während des Fußballspielens zu erfahren, wann Mama das Abendessen gemacht hat, eignet sich eine digitale Kinderuhr perfekt.

Ein weiterer Tipp von uns ist – nicht bei der digitalen Kindersportuhr sparen. Es gibt zwar viele günstige Modelle auf dem Markt, dennoch sollte man bei einer Sportuhr ein paar Euro mehr ausgeben. Dafür gibt es zwei gute Gründe – Kinder und Sport.

Als Elternteil weiß man natürlich, wie die Klamotten eines kleinen Kindes aussehen, wenn er vom Fußballspielen draußen nach Hause kommt. Bei den Mädels sieht es in dem Alter nicht wesentlich besser aus. Denn beim Raufen, Spielen, Rennen und Klettern nutzt eine billige Kinderuhr unheimlich schnell ab, während die höherwertigen Uhren eine lange Nutzungsdauer haben. 

Das Fazit ist: Wer zu billig kauft, kauft zweimal!

TOP Kinderuhren analog für Jungs 2017


TOP Kinderuhren analog für Mädchen 2017 

Kinderuhr Analog oder Digital?
5 (100%) 19 votes

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Petra 5. Juli 2017 um 13:07

Toller Artikel! Das hat mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen. Hab auch schon eine günstige digitale Kinderuhr gefunden und war dabei diese zu kaufen, aber bin dann zum Glück auf euren Beitrag gestoßen. Mein Kleinster (5) kann leider noch keine Uhr lesen, aber das werden wir ihm schon beibringen. Könnt ihr mir vielleicht eine analoge Uhr empfehlen? Ich dachte an Lego, weil er einfach ein riesen Lego-Fan ist 🙂

Grüße Petra

Antworten

kinderarmabanduhren.net 5. Juli 2017 um 19:57

Danke für das Feedback! 😀
Freut uns, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten. LEGO Kinderuhren sind eine gute und vor allem günstige Alternative. Einem 5 Jährigen können wir auch auch analoge Uhren von Scout empfehlen: http://kinderarmbanduhren.net/marke/scout-kinderuhren/

Grüße Ihr kinderarmbanduhren.net-Team

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *