Skip to main content

s.Oliver Kinderuhren

Die stilvollen s.Oliver Kinderuhren

Kinderarmbanduhren fallen besonders mit dem klaren, schlichten und modernen Design auf. Sowohl Jungs als auch Mädels aller Altersklassen finden hier die passende Armbanduhr für sich.

Viele Armbanduhren von s.Oliver sehen nicht direkt wie klassische Kinderuhren aus, sondern moderner und um einiges reifer. Das gefällt auch den Kindern, denn viele sehen sich bereits ab etwa 13-14 Jahren als Teenager und wollen dementsprechend behandelt werden. 

Eine stilvolle Armbanduhr ist ein erster Schritt in das Erwachsenwerden und eignet sich wunderbar als Geschenk zum Geburtstag oder Weihnachten



Kinderarmbanduhr Mädchen SO-3175-LQ
Kinderuhr SO-2757-PQ
s.Oliver Kinderarmbanduhr Mädchen
Armbanduhr Jungen SO-2290-PQ
TOP Kinderuhr s.Oliver Kinderarmbanduhr SO-2589-PQ
Armbanduhr Mädchen SO-2896-PQ
Armbanduhr Mädchen SO-2755-PQ

Top 3 Armbanduhren für Mädchen

s.Oliver Kinderarmbanduhren

Geschichte 

Das Unternehmen s.Oliver hat seinen Ursprung bereits im Jahr 1969 in Würzburg und hat heute seinen Sitz im Rottendorf. Im Sortiment von dem deutscher Bekleidungshersteller befinden sich neben der Herren -und Damenkleidung auch zahlreiche Accessoires, wie Armbanduhren. Durch seine lange Geschichte kann s.Oliver nicht nur mit großer Erfahrung, sondern auch mit Qualität punkten.

(Quelle: Wikipedia)

Vorteile von s.Oliver Kinderuhren

Die Armbanduhren überzeugen mit einem einzigartigen Design. Für die ganz kleinen Kinder gibt es zahlreiche Motive, wie Sterne, Blumen, Schmetterlinge und Fußball. Dabei wirkt die Uhr trotz des kinderfreundlichen Designs nicht zu überladen mit Farben. Für etwas ältere Kinder oder Teenager gibt es eine Vielzahl von Armbanduhren im Sortiment mit einem schlichten, modernen und vor allem dezenten Design.

Dies ist auch das Besondere an s.Oliver Kinderuhren – es gibt für jedes Alter ein passendes Modell. Im Vergleich zu LEGO oder Flik Flak Uhren, die eher für die ganz Kleinen gedacht sind, können auch Teenager die Kinderarmbanduhren problemlos tragen.

Dadurch spart man, vor allem bei solch niedrigen Preisen zwei Mal. Dadurch, dass die Armbanduhren so dezent aussehen, können diese einfach über mehrere Jahre getragen werden, ohne dass sie aus der Mode verschwinden.

Zudem sind die meisten Kinderuhren von s.Oliver wasserdicht (3 oder 5 Bar), sodass man mit diesen auch problemlos duschen kann (ab 5 Bar).

Nachteile von s.Oliver Kinderuhren

Ein kleines Manko ist das Material, denn bei den Uhren besteht das Uhrglas manchmal aus Kunststoff. Dabei muss man sagen, dass die Kinderarmbanduhren von anderen Marken ebenfalls oft ein Kunststoffglas haben. Wer noch mehr Qualität haben will, sollte zu einer Armbanduhr von Ice-Watch greifen.

Dennoch!

Einige Kinderuhren von s.Oliver besitzen aber einen Edelstahlboden und ein Mineralglas! Dies entspricht einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn Uhren aus so einem Material und mit so einer Qualität sind oft um einiges teuerer.


Zusammenfassung

Vorteile

  • für jedes Alter gibt es eine passende Uhr
  • tolle Motive für die Kleinen
  • moderne & schlichte Kinderuhren für Teenager
  • Wasserdicht (3 oder 5 Bar)
  • niedriger Preis

Nachteile

  • Uhrglas besteht meist aus Kunststoff
  • oft ein kleines Zifferblatt


Ist eine s.Oliver Armbanduhr für mein Kind geeignet?

Sowohl für kleine Kinder aber auch Teenager gibt es eine passende Kinderuhr. Denn durch die große Auswahl an Motiven und durch das gleichzeitig dezente Design findet man ein passendes Modell für jeden Geschmack.

Hinweis: Für weitere Fragen haben wir viele Tipps in unserem Elternratgeber gesammelt.

Fazit

Kinderuhren von s.Oliver sprechen eine breite Zielgruppe mit ihren Motiven an. Aus diesem Grund eignet sich eine s.Oliver Uhr hervorragend als ein Geschenk für Ihr Kind.

Top 3 Armbanduhren für Jungs