Skip to main content

Scout Kinderuhren

Das Besondere an Scout Kinderuhren

Scout Uhren für Kinder befinden sich zwischen der unteren und der mittleren Preisklasse in unserem Sortiment. Somit eignet sich eine Scout Uhr perfekt als erste Kinderuhr.

Ein guter Zeitpunkt ist die Einschulung des Kindes. Aber auch jüngere und ältere Kinder können mit einer Scout Kinderuhr vollkommen glücklich werden. 

Scout Kinderarmbanduhren können besonders oft mit hoher Robustheit punkten. Jede Armbanduhr hat ein Metallgehäuse mit Edelstahlboden, ein gehärtetes Mineralglas und ein festes Textilarmband.

Kinder neigen oft dazu “kleine Unfälle” zu bauen und landen oft auf dem Boden. Dabei können billige Plastikuhren zerkratzen oder sogar kaputt gehen. Eine Armbanduhr ist auf eine kinderfreundliche Benutzung optimiert.




Scout Kinderarmbanduhren

Geschichte 

Die Marke gibt es seit dem Jahr 1991. Hinter dem Uhren- und Schmuckgeschäft steckt das Unternehmen Prêt Uhren und Schmuck Avantgarde GmbH. Inzwischen gehört Scout zu den bekanntesten Marken für Kinderarmbanduhren im deutschsprachigen Raum.

Neben dem Vertrieb von Uhren hat sich das Unternehmen zudem auf den Schmuckbereich spezialisiert.

(Quelle: https://www.scout-uhren-schmuck.de/uber_uns.html)

Vorteile von Scout Kinderuhren

Die Uhren von Scout kennen die meisten Eltern. Wenn man nach Kinderarmbanduhren sucht, stößt man zwangsläufig auf diese Marke. Dies hat auch einen Grund. Die Kinderuhren überzeugen mit vergleichbar günstigen Preisen und liefern dafür eine solide Qualität.

Die farbenfrohe Verarbeitung spricht den Geschmack vieler Kinder an. Mit den zahlreichen Motiven der Kinderuhren können sich die Kids schnell identifizieren.

Die Motive meist sowohl auf dem Zifferblatt als auch auf dem Armband abgebildet. Das Textilarmband ist übrigens bis zu 30°C Maschinenfest.

Die Kinderuhren sollen das Erlernen der Uhr leichter machen. Dementsprechend ist auch das kunstvolle Zifferblatt gestaltet, welches den Kindern beim Ablesen der Zeit hilft.

Der wichtigste Vorteil bei Scout Armbanduhren ist unserer Meinung nach die hohe Robustheit. Diese ist durch das extra gehärtete Mineralglas gegeben. Zudem besitzen alle Kinderuhren ein Metallgehäuse mit Edelstahlboden. Damit ist die Armbanduhr sehr stabil und für den turbulenten Alltag Ihres Kinder geeignet.

Falls Ihr Kind bereits einen Scout Schulranzenbesitzt, kann man diesen prima mit der Uhr kombinieren. Denn die Motive auf den Kinderarmbanduhren sind oft auf die Schulranzen Motive angepasst.

Nachteile von Scout Armbanduhren

Die Uhren von Scout sind natürlich überwiegend an kleine Kinder gerichtet. Deswegen sollten Eltern genau darauf achten, in welchem Alter sich ihr Kind befindet. Ab einem gewissen Alter fühlen sich Kinder eher als Teenager und können es daher unter Umständen als peinlich empfinden eine Armbanduhr mit einem Kindermotiv zu tragen. Wir empfehlen Uhren daher eher für die kleineren Kinder unter 13 Jahren.

 


Zusammenfassung

Vorteile

  • günstiger Preis
  • gute Qualität
  • bis zu 30°C Maschinenfest
  • hohe Robustheit
  • niedriger Preis

Nachteile

  • kaum Motive für Jugendliche ab 13 Jahren
  • kleines Zifferblatt


Für wen ist eine Scout Armbanduhr geeignet?

Wie oben beschrieben eignen sich die Uhren besonders für die ganz Kleinen, die erst gerade anfangen sich mit der Zeit zu beschäftigen. Somit ist eine Scout Kinderuhr ein optimales Geschenk zur Einschulung.

Fazit

Durch den günstigen Preis und die große Auswahl können Eltern wenig falsch machen. 

Trotzdem sind einige Motive sehr spezifisch und deswegen empfehlen wir Eltern sich vor dem Kauf mit ihrem Kind zu beraten, um auch den richtigen Geschmack zu treffen.